Herzlich willkommen Little Dutch Family! Wir möchten Sie gern über mögliche, durch das Coronavirus verursachte Verzögerungen bei der Lieferung informieren. Lesen Sie hier mehr dazu. #StaySafe

Suchen
Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Wunschliste
Sie haben noch keine Produkte auf Ihrer Wunschliste.
Wählen Sie eine Sprache
Wählen sie Land und Sprache
Mein Konto

Unsere Geschichte

Vor etwas mehr als zehn Jahren begann alles für Little Dutch. Was für eine Geschichte verbirgt sich hinter der Entstehung dieses Unternehmens, das inzwischen in ganz Europa aktiv ist?

Im Jahre 2008, als die Gründerin Rinke mit ihrer ersten Tochter schwanger war, ging sie auf die Suche nach schönen Lampen für das Babyzimmer. Leider konnte sie das Gesuchte nicht finden. Seinerzeit veranstaltete Rinke kreative Workshops für Kinder, und so kam sie auf die Idee, selbst einen Entwurf für einen Lampenschirm zu gestalten. Gemeinsam mit ihrer Schwester Marije wurde der gemeinsame wöchentlich wiederkehrende Schwester-Basteltag ins Leben gerufen. In Rinkes Dachzimmer wurden die schönsten Lampenschirme fabriziert. Sie bastelten so viel, dass die Idee entstand, die Kreationen online zu verkaufen.

Abgesehen von Lampen fertigten die Schwestern auch Bilder, dekorative Buchstaben und Bezüge für Hocker an. Die Nachfrage nach ihren Produkten stieg, und so standen sie zum ersten Mal auf der niederländischen Negenmaandenbeurs (Neumonatsmesse). Ihr wöchentlicher Basteltag machte Platz für stundenlange Schreibtischvorbereitung auf diese Messen, für die Auswahl von Stoffen und anderer Materialien, für die Suche nach Lieferanten und Partnern. Vor allem während dieser hektischen Wochen erhielten die Schwestern tatkräftige Unterstützung von Familie und Freunden, die immer eine helfende Hand boten.

Aus den übriggebliebenen Stoffen wurden Bettlaken genäht, die zu den Lampen in dem Kinderzimmer passten. Zuerst wurden diese Bettlaken in kleiner Menge in einer beschützenden Werkstätte hergestellt. Mit der Steigerung der Nachfrage nach diesen Artikeln wurde ein Nähatelier für diese Arbeiten hinzugezogen. Sehr bald wurden die ersten eigenen Muster - Flugzeug und Pink Blossom - Wirklichkeit. Die Firma barst nun wirklich aus ihren Fugen. Rinke sah ihr oberstes Ziel vor Augen: Ihre Produkte sollten sowohl in niederländischen als auch in ausländischen Geschäften verkauft werden. So ging sie auf die Suche nach einem neuen Namen, der in einem internationalen Kontext aussagekräftig ist. Und so wurde „Little Dutch“ geboren!

Das kleine Dachzimmer wurde durch ein größeres Gebäude ersetzt. Und es war an der Zeit, Mitarbeiter für den Einkauf von Materialien, für die Verwaltung des Lagers und danach auch für den Verkauf einzustellen. Rinkes Partner Ad übernahm die Finanzangelegenheiten der Firma - und das ist noch immer so. Als Miteigentümer von Little Dutch ist er für die geschäftliche Seite von Little Dutch verantwortlich. Es wurde eine Designabteilung gegründet, die derzeit aus sechs Mitarbeitern besteht. Marije startete dieses Abenteuer als Hobby, ließ jedoch letzten Endes ihr Herz sprechen und wandte sich einer Karriere im Gesundheitswesen zu.

Rinke kam auf die Idee, das Sortiment um Spielzeug aus weichem Material auszuweiten. Ein Spielzeughersteller gab Little Dutch eine Chance, und gemeinsam fingen sie an, ihre erste Linie mit weichen Häschen zu produzieren. Als derzeit neuestes Element wurde auch das erste Spielzeug aus Holz dem Sortiment hinzugefügt - und das erwies sich als großer Erfolg. Im Laufe von zehn Jahren hat sich Little Dutch, sowohl in den Niederlanden als auch in anderen europäischen Ländern, zu einem etablierten Namen entwickelt.

 

Über die Marke
Von einem kleinen Dachzimmer in den Niederlanden aus begannen Rinke van der Helm und ihre Schwester mit der Herstellung und dem Verkauf selbst gemachter Lampenschirme. Zwei Jahre später startete Rinke ihr eigenes Label - Little Dutch. Im Laufe von zehn Jahren hat sich Little Dutch zu einem etablierten Namen sowohl in den Niederlanden als auch in Europa entwickelt. Unsere Marke bietet moderne Produkte des alltäglichen Bedarfs, Accessoires und farbenfrohes Spielzeug für Babys und Kinder. Unsere Produkte sind nicht nur funktionell, sondern auch sicher und qualitativ hochwertig.

Mit unserem erweiterten Sortiment verstehen wir es als unsere Aufgabe, einen positiven Beitrag zu den wichtigen Entwicklungsjahren eines Kindes zu leisten. Wir bieten den kleinen Erdenbürgern mit unseren Textilprodukten Wärme und Komfort, und mit unserem Spielzeug unterstützen wir die verschiedenen Stadien ihrer Entwicklung. Unser modernes Design regt die Phantasie eines Kindes an und sorgt für stundenlange Spielfreude.

Jedes Jahr stellen wir ein neues Thema und eine neue Textilkollektion vor. Die Themen, das Design und die Farben der verschiedenen Kollektionen wurden von unserem Team sorgfältig zusammengestellt. Die Designs sind in allen Produktkategorien vertreten. Das ist der Grund dafür, dass alle Farben mit verschiedenen Kollektionen und Produkten aus anderen Kategorien übereinstimmen. Und dabei ist es egal, ob es um Essentials (Produkte des alltäglichen Bedarfs), Spielzeug, Mode oder Dekoration geht; Little Dutch-Dinge sind trendy und trotzdem zeitlos, so dass Sie sie unbegrenzt kombinieren können und sich daran freuen können.

Unser Team setzt sich aus erfahrenen und kreativen Leuten zusammen, die mit Begeisterung daran arbeiten, sich das Little Dutch-Sortiment auszudenken und es zu erweitern. Auf den wichtigsten europäischen Messen können Sie uns antreffen, wo wir gern unsere Kreationen mit Ihnen teilen. Sie können uns auch in den sozialen Medien finden, wo wir einen starken und persönlichen Kontakt zu unseren echten Followern weltweit aufgebaut haben.

Werden Sie auch Little Dutch-Anhänger - als Kunde oder Konsument. Und warum nicht sogar beides?

Enjoy the little things.

Cookies helfen uns unsere Dienstleistungen anzubieten. Wenn Sie unsere Dienstleistungen nutzen, sind Sie damit einverstanden.
Mehr dazu